Sie sind hier: Sofortimplantat

Sofortimplantat in Hamburg

Was ist ein Sofortimplantat?

Wenn während einer Konsultation beim Zahnarzt ein Zahn gezogen und unmittelbar danach ein Implantat eingesetzt wird, spricht der Fachmann von einem "Sofortimplantat". Durch den sofortigen Ersatz eines gezogenen Zahns wird der Gewebeverlust verhindert. Die Voraussetzungen für ein Sofortimplantat Hamburg müssen jedoch vorliegen. So muss der Patient gesundes, entzündungsfreies Zahnfleisch haben und weiterhin über genügend Kieferknochen Substanz verfügen, damit das Implantat ausreichende Stabilität und einen festen Halt hat.

Eine kleine Geschichte der Zahnimplantate

Die Zahnheilkunde setzt Implantate seit etwa vierzig Jahren ein. Auf der Suche nach geeignetem Material für ein stabiles Implantat kam auch Keramik zum Einsatz. Auf Grund der schnellen Entwicklung der Forschung der letzten dreißig Jahre, hat sich Titan als der beste Werkstoff für Implantate herauskristallisiert. Denn eine künstliche Zahnwurzel, dies ist das Implantat, muss vielen Belastungen stand halten können. Es ist meist Schrauben- oder Zylinderförmig und wird in den Kieferknochen eingepflanzt. Dabei übernimmt es die Funktion einer Zahnwurzel und weist die gleiche Stabilität wie die "echte" Wurzel auf, weil es sich mit dem Knochen verbindet und mit ihm verwächst. Es ist die Basis für jeden Zahnersatz wie beispielsweise für Brücken oder Kronen. Das System "Sofortimplantat Hamburg" ist dabei erst seit etwa fünfzehn Jahren zuverlässig anwendbar.

Sofortimplantate sind aus einhundert prozentigem Titan gefertigt, das sich in der Vergangenheit als besonders stabil und haltbar erwiesen hat. Unter den oben genannten Voraussetzungen können Sofortimplantate unmittelbar nach der Ziehung des Zahnes eingepflanzt werden, ohne dass das Tragen eines Provisoriums erforderlich ist. Die Oberfläche der Sofortimplantate wird angeraut oder speziell beschichtet, damit eine größere Festigkeit und Haltbarkeit durch die Vergrößerung der Fläche erreicht wird.

Die Vorteile eines Sofortimplantats

Wenn bei Ihnen die Voraussetzungen eines Sofortimplantats vorliegen, können Sie mit einer relativ kurzen Behandlungsdauer rechnen, da die Lücke, die bei der Zahnextraktion entstanden ist, sofort wieder geschlossen werden kann. In nur einer Sitzung erfolgen die Ziehung des kranken Zahns, die Einsetzung des Implantats und die Versorgung des Implantats mit einer Krone. So erhalten Sie, ohne Wartezeiten und Stress, auf schnellstem Wege wieder die volle Funktionsfähigkeit Ihrer Zähne.